Der Aufstieg in die Südbadenliga ist geschafft

folgt

Erster Titel in 2020 für den SSV St.Peter

Nach einer erfolgreichen und spannenden Saison in der Verbandsliga Oberrhein holten die Pistoleros des SSV St. Peter hinter der SG Müllheim den Vizetitel.

Unsere Mannschaft hat nur gegen den Ligameister ihren Wettkampf mit 2:3 verloren, alle anderen Wettkämpfe wurden souverän gewonnen. Insgesamt haben unsere Jungs nur 5 Einzelpunkte abgeben müssen, im Vergleich hat der Ligameister 7 Einzelpunkte abgegeben. Daran sieht man, wie knapp das Rennen um Platz 1 war. Durch den 2. Platz, haben sich unsere Schützen einen Platz für die Relegation zur Südbadenliga gesichert. Diese wird am 08.03.2020 in Buchholz stattfinden und wir hoffen auf eine große Unterstützung der Fans, damit das Ziel, den Aufstieg in die 3. Liga gemeistert werden kann.

Schon jetzt möchten wir uns bei den Schützen für die erfolgreiche Ligasaison bedanken.

Schützen des SSV St. Peter

Matthias Mark

Andreas Gießler

Max Franke

Nils Borrmann

Joshua Kürner

Harald Furtwängler

Benneth Mayer

Ebenfalls möchten wir uns bei den beiden Trainern Hannes Luhr und Jan Borrmann bedanken, die unsere Mannschaft immer richtig auf die Wettkämpfe eingestellt haben. Nicht zu vergessen auch der Oberschützenmeister des SSV St. Peter, Usama Fasheh ohne den diese Saison gar nicht möglich gewesen wäre.

Jetzt ist der Fokus auf den Aufstieg gerichtet und wir hoffen, dass dieses Ziel erfolgreich gemeistert wird.

Der SSV St. Peter drückt unseren Pistoleros die Daumen und wünscht " Gut Schuß "

Erster RWK seit vielen Jahren wieder in St.Peter

Am Mittwoch dem 02.10.2019 war es mal wieder soweit. Nach über 10 Jahren fand im Schützenhaus in St.Peter, ein Rundenwettkampf mit der Luftpistole 40 Schuss auf 10 m statt. Zu Gast war eine der aktuell besten LuPi Mannschaften aus Südbaden, die Sportschützen aus March. Die Marcher Sportschützen dominieren seit vielen Jahren die Südbadenliga und waren auch regelmäßig in der 2. Bundesliga vertreten.

Dass alles konnte aber unsere jungen Schützen nicht aus der Ruhe bringen und die Jungs und Mädchen gingen konzentriert in ihre Wettkämpfe. Am Ende stand ein klarer Sieg für den SSV St.Peter auf dem Ergebniszettel.

Mit 30 Ringen Vorsprung und einem sehr gutem Ergebnis von 1103 Ringen konnten sich die jungen Schützen durchsetzen. Für den SSV gingen an den Start:

Max Franke mit 370 Ringen

Nils Borrmann mit 368 Ringen

Joshua Kürner mit 365 Ringen

ausser Wertung schossen:

Matthias Mark mit 357 Ringen

Harald Furtwängler mit 345 Ringen

Nele Borrmann mit 163 Ringen / nur 20 Schuss Schülerprogramm

Der nächste Rundenwettkampf führt die Sportler des SSV am 31.10. nach Eichstetten und wir hoffen auf ein ähnlich gutes Ergebnis.

Am 17.11.2019 müssen sich dann die Schützen beim ersten Wettkampftag der Verbandsliga Oberrhein in Pfaffenweiler beweisen und dort schon die Weichen für den Aufstieg in die Südbadenliga stellen.

Erste DM Titel für den SSV St. Peter

Vom 22.08.2019 bis 01.09.2019 fanden in München die Deutschen Meisterschaften im Sportschießen statt.

Nachdem es am 1. Wettkampftag für die Mannschaft des SSV St.Peter mit Sebastian Müller, Matthias Mark und Nils Borrmann nur für Platz 5 in der Disziplin Luftpistole 60 Schuss reichte, holten die Jungs mit einer kleinen Änderung der Mannschaftszusammensetzung (Max Franke für Sebastian Müller) am 2. Wettkampftag die Silbermedaille mit der 50m Pistole nach St. Peter, somit war es der erste DM Titel für den SSV.

Nils konnte mit Platz 4 und einem sehr aufregendem Wettkampf für alle Beteiligten das sensationelle Ergebnis abrunden. 

Am 3. & 4.Wettkampftag konnte Nils gemeinsam mit den Schützen Sebastian Müller und Yannick Zoller die Bronzemedaille mit der Schnellfeuerpistole für den SV Langenwinkel feiern. Auch hier konnte sich Sebastian Müller im Einzel nach einem grandiosem Finale über den 3. Platz freuen.

Mit der 25m Sportpistole konnte Nils am 5. Tag einen sehr guten 9. Platz erreichen, er selbst war nicht ganz zufrieden, da er in dieser Disziplin zu den Favoriten zählte.

Mittwoch hatten unsere Pistoleros frei und konnten in der Münchener Innenstadt auf andere Gedanken kommen.

Am Donnerstag standen die mehrschüssigen Luftpistolen auf dem Programm, Sebastian und Nils beendeten ihre Wettkämpfe im vorderen Drittel.

Ab Freitag waren dann die Schüler und die Jugend gefragt. Joshua Kürner konnte bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft einen sehr guten 12. Platz erreichen und bestätigte damit seine guten Trainingsergebnisse.

Am Samstag ging es für die Jüngsten beim Lichtschießen an den Start.Hier konnte sich Nele Borrmann in der Altersklasse U12 den 3. Platz und somit die Bronzemedaille sichern, ihre Schwester Nina erreichte bei den Jüngsten in der Altersklasse U7 einen sehr guten 17. Platz.

In den Einzelwertungen belegten unsere Schützen folgende Platzierungen :

Luftpistole:

Joshua Kürner                      12. Platz Jug

Nils Borrmann                      12. Platz Jun II

Sebastian Müller                  12. Platz Jun I

Max Franke                           16. Platz Jun I

Matthias Mark                       37. Platz Jun I

 

50m Pistole :

Nils Borrmann                      4. Platz Jun II

Max Franke                          22. Platz Jun I

Matthias Mark                      28. Platz Jun I

 

Schnellfeuerpistole :

Sebastian Müller                  3. Platz Jun I ( Langenwinkel )

Nils Borrmann                      11. Platz  Jun II

 

25m Pistole :

Sebastian Müller                  3. Platz Jun I ( SPS March )

Nils Borrmann                      9. Platz Jun II

 

Lichtschießen:

Nele Borrmann                     3. Platz U12

Nina Borrmann                     17. Platz U7

 

Zu diesen sensationellen Erfolgen gratulieren wir unseren Schützen recht herzlich und wünschen für die kommende Liga Saison viel Erfolg.

Als Nachlese noch ein Artikel aus der Badischen Zeitung vom 28.08.2019

BW Rangliste 2019 in Ruit, 3 Start´s 3 Siege

Am Samstag dem 20.07.2019 fand ist der Landessportschule der WSV die diesjährige

Baden-Württemberg Rangliste statt. Der SSV St. Peter war natürlich auch vertreten, unsere beiden Landeskaderschützen Joshua Kürner und Nils Borrmann gingen in Ruit an den Start.

Joshua startete mit der Luftpistole in der Jugend-Altersklasse und konnte sich knapp durchsetzen und holte sich Platz 1. Nils startete mit der Luftpistole in der Junioren-Altersklasse und konnte sich ebensfalls den Sieg ganz knapp holen. Joshua reichte bei Ringgleichheit die bessere letzte Serie und Nils hatte einen Ring Vorsprung zum 2. Platz. Etwas besser sah es dann in der Disziplin Schnellfeuer Pistole aus, da konnte sich Nils mit 20 Ringen Vorsprung den Sieg holen.

Beide Schützen werden zusammen mit Sebastian Müller am Wochenende 27. - 28.07.2019 den Landesverband und auch unseren Verein beim Finale der Jugend Verbandsrunde in München vertreten.

Wir wünschen allen drei Sportlern, viel Erfolg und "Gut Schuss"

Der letzte Schuss der Südbadischen Meisterschaft 2019

Den letzten Schuß der Südbadischen Landesmeisterschaft 2019 machte unser Harald Furtwängler mit seiner Freien Pistole. Am letzten Tag der diesjährigen Landesmeisterschaften durften unsere Pistoleros nochmal ihr Können zeigen. Am Vormittag gingen die Schüler und die Jugend mit der Luftpistole auf 10m an den Start.

Für Nele und Joshua waren es die ersten Landesmeisterschaften, ein bischen nervös vor dem Start, fanden Beide dann sehr gut in ihre Wettkämpfe. Joshua holte in der Jugend vor seinem Ligateamkollegen Benneth Maier den Titel und Nele beendete mit dem 5. Platz ihre erste Landesmeisterschaft. Am Nachmittag stand dann noch die Königsdisziplin, die Freie Pistole, auf dem Programm. Hier mussten sich unsere Junioren nur dem amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister mit dem Junioren Europameister Robin Walter geschlagen geben. Matthias und Max belegten bei den Junioren 1 die Plätze 3 und 4, Nils konnte sich zum Abschluß der Wettkämpfe über den Vizetitel bei den Junioren 2 freuen. Für alle 3 Junioren war es die Feuerprobe für die Deutschen Meisterschaften im August in München. Unser Oldi Harald konnte etwas gehandicapt, durch einen Motorradunfall am Mittwoch, seinen Wettkampf auch erfolgreich beenden und machte wie schon geschrieben den letzten Schuß der Meisterschaft.

Hier noch eine kleine Zusammenfassung der Landesmeisterschaften 2019:

Nele Borrmann:

- Platz 5 LuPi Schüler w

Joshua Kürner:

- Platz 1 LuPi Jugend m

Nils Borrmann:

- Platz 1 LuPi Junioren 2m

- Platz 2 Freie Pistole Junioren 2m

- Platz 1 LuPi Standard Herren ( March )

- Platz 3 LuPi Mehrkampf Herren ( March )

- Platz 2 OSP Junioren 2m ( Langenwinkel )

- Platz 1 SpoPi Junioren 2m ( Ötlingen WSV )

Matthias Mark:

- Platz 3 LuPi Junioren 1m

- Platz 3 Freie Pistole Junioren 1m

Max Franke:

- Platz 2 LuPi Junioren 1m

- Platz 4 Freie Pistole Junioren 1m
Sebastian Müller:

- Platz 1 Lupi Junioren 1m

- Platz 2 LuPi Standard Herren ( March )

- Platz 1 LuPi Mehrkampf Herren ( March )

- Platz 1 OSP Junioren 1m ( Langenwinkel )

- Platz 1 SpoPi Junioren 1m ( March )

- Platz 1 Standard 25m Herren ( March )

Harald Furtwängler:

- Platz 45 LuPi Herren 3

- Platz 15 Freie Pistole Herren 3

Jan Borrmann:

Platz 4 ZF Pistole Herren ( Ötlingen WSV )

Platz 6 OSP Herren ( Ötlingen WSV )

Platz 8 SpoPi Herren ( Ötlingen WSV )

Mannschaft SSV St. Peter:

- Platz 1 LuPi Junioren

- Platz 2 Freie Pistole Junioren

&

:-) Platz 3 Unterhebel KK Herren :-)

( Harald, Nils und Jan )

Wir wünschen allen Schützen für die Deutschen Meisterschaften im August in München viel Erfolg

" Gut Schuß "

Erfolgreicher Ausflug zu den Württemberger Meisterschaften

Auch dieses Jahr, sind zwei Pistoleros aus St. Peter für den TSV Ötlingen bei den Württemberger Meisterschaften an den Start gegangen. Wie schon im letzten Jahr ist der Trainer des SSV St. Peter Jan Borrmann für die Schnellfeuer - Mannschaft der Ötlinger an den Start gegangen und sie konnten ihren Mannschaftstitel aus 2018 verteidigen. Einen guten 6. Platz in der Einzelwertung OSP konnte Jan erreichen, weiterhin den 4. Platz mit der Zentralfeuer - Pistole und ein 8. Platz mit der Sportpistole rundeten seine Wettkäpfe ab.

Noch erfolgreicher war Nils Borrmann, er holte sich den Titel des Württemberger Meister mit der Sportpistole bei den Junioren, mit einem Abstand von 29 Ringen bei 60 Schuß zum Zweitplatzierten. Mit einem 3. Platz für die Ötlinger Mannschaft holte Nils dann noch seine 2. Medaille.

So konnten unsere Schützen mal wieder zeigen, dass sie nicht nur im heimischen Südbaden erfolgreich sind.

Am 07.06.2019 geht es dann für alle Pistoleros noch einmal nach Müllheim zum letzten Wettkapftag der Südbadischen Meisterschaften 2019.

Landesmeisterschaften 2019 LuPi Junioren

Am 22.06.2019 fanden in Müllheim die ersten Wettkämpfe für unsere Pistoleros im Rahmen der Landesmeisterschaften statt. Den Beginn machten die Junioren mit der Luftpistole auf 10m.

 

In der Altersklasse Junioren 1 konnten unsere 3 Schützen die ersten 3 Plätze unter sich aus machen. Den Sieg holte Sebastian Müller mit 370 Ringen vor Max Franke der mit 364 Ringen auf Platz 2 kam und auf dem 3. Platz landete Matthias Mark mit 357 Ringen und machte das Siegerpodest vollständig. In der Alterklasse Junioren 2 konnte sich Nils Borrmann mit 374 Ringen den Sieg holen. Der Sieg in der Mannschaftswertung der Junioren rundete den erfolgreichen Wettkampftag ab.

 

Am 23.06.2019 konnten Sebastian Müller und Nils Borrmann bei den beiden Wettkämpfen mit der mehrschüssigen Luftpistole ihre Erfolgsserien weiter ausbauen. Sebastian belegte den 1. & 2. Platz und Nils den 3. & 1. Platz, beide starteten in der offenen Herrenklasse.

 

Wir wünschen unseren Sportschützen für die kommenden Wettkampftage weiter „Gut Schuss“ und viel Erfolg.

 

1. Schwarzwaldpokal Pokal 2019

Am 27.04.2019 fand im Schützenhaus des KKSV Heitersheim der 1. Schwarzwald-Pokal, veranstaltet vom Sportschützenkreis Breisgau e.V. statt. An den Start gingen 75 hochmotivierte Jungschützen, welche in den Disziplinen Luftpistole sowie Luftgewehr um einen der begehrten Startplätze für das Finale kämpften.

Auch der SSV St. Peter ging mit 5 Schützen an den Start und sollte der erfolgreichste Verein dieses Turniers werden. In allen Altersklassen, von den Schülern bis zu den Junioren wurden an diesem Tag hervorragende Ergebnisse erzielt und die Podiumsplätze in den Einzelwertungen waren hart umkämpft.

 

Die Einzelwertung Luftgewehr:

Schüler weiblich: Anne Haigis KKSV Oberprechtal mit 185 Ringen

Schüler männlich: Felix Rombach SG Simonswäldertal mit 179 Ringen

Jugend weiblich: Jana Hilser SSV Tennenbronn mit 390 Ringen

Jugend männlich: Bastian Blattmann SSV Wittnau mit 377 Ringen

Junioren weiblich Julia Schmidt KKSV Heitersheim mit 382 Ringen

Junioren männlich Sebastian Rees SSV Wittnau mit 382 Ringen

Einzelwertung Luftpistole:

Schüler weiblich: Meike Sutterer SV Hohberg mit 173 Ringen, 3. Platz Nele Borrmann SSV St. Peter

Schüler männlich: Markus Vincent Vetter SV Neuenburg-Zienken mit 178 Ringen

Jugend männlich: Joshua Kürner SSV St. Peter mit 356 Ringen, 2. Platz Benneth Mayer

Junioren weiblich: Lena Beutler SSV March mit 326 Ringen

Junioren männlich: Nils Borrmann SSV St. Peter mit 362 Ringen, 3. Platz Matthias Mark SSV St. Peter

 

Für die besten 36 Teilnehmer ging es dann in 6 Finaldurchgängen, um die begehrten Podestplätze.

Diese wurden mit einer Bollenhutmütze,  sowie für den ersten Platz mit einem eigens für dieses Turnier entworfenem Pokal belohnt. Wie zu erwarten war, waren unsere Schützen alle fürs Finale qualifiziert.

Für fast alle Teilnehmer war es das erste Finalschießen, welches sie nach internationalem Modus schießen durften. Für die jungen Sportler sowie die zahlreichen Zuschauer sollten es wirklich spannende Momente geben. Im Finale der Schülerklasse Luftgewehr gab es sogar nach 16 Schuss einen Gleichstand zwischen zwei Schützen, obwohl auf Zehntel Wertung geschossen wurde. Somit musste ein zusätzlicher Stechschuss um die Podiumsplätze gemacht werden. Ganz so knapp war es für unsere Pistoleros nicht, sie meisterten ihre Finals souverän und setzten sich bei den Junioren und der Jugend an die Spitze.

Die Pokale sicherten sich In der Disziplin Luftgewehr:

Schüler: Anne Haigis KKSV Oberprechtal

Jugend: Anna-Marie Beutler KKSV Heitersheim

Junioren: Julia Schmidt KKSV Heitersheim

 

Disziplin Luftpistole:

Schülern: Tobias Müller SV Langenwinkel

Jugend: Joshua Kürner SSV St. Peter

Junioren: Nils Borrmann, 2. Platz Max Franke und 3. Platz Matthias Mark alle SSV St. Peter 

 

Diese junge und sehr erfolgreiche Veranstaltung wird auch 2020 einen Platz im Terminkalender des Sportschützenkreis Breisgau e.V. finden und auch der SSV St. Peter wird seine Titel 2020 verteidigen.

​​

Kreismeisterschaften 2019 / Abschluß

Am 13. April fanden in Müllheim die letzten Wettkämpfe der diesjähringen Kreismeisterschaft des Sportschützenkreis Breisgau statt. So wie die jungen Pistoleros die Kreismeisterschaften begannen, genau so erfolgreich wurden die Wettkämpfe von den Gewehrschützen beendet.

Mit einer kleinen Unterstützung aus dem Pistolenlager konnten 2 Mannschafttitel mit nach St. Peter genommen werden. Der SSV konnte dieses Jahr insgesamt 7 Einzeltitel und 4 Mannschafttitel gewinnen.

Luftpistole Schüler w : Nele Borrmann

Luftpistole Jugend m : Joshua Kürner

Luftpistole Junioren I m : Matthias Mark

Luftpistole Junioren II m : Nils Borrmann

Freie Pistole 50m Junioren I m : Matthias Mark

Freie Pistole 50m Junioren II m : Nils Borrmann

Freie Pistole 50m Herren III : Harald Furtwängler

Mannschaft Luftpistole Junioren : Mark, Müller, Franke

Mannschaft Freie Pistole Junioren : Borrmann N., Mark, Franke

Mannschaft Unterhebel KK : Borrmann N., Furtwängler, Borrmann J.

Mannschaft Unterhebel GK : Furtwängler, Hensler, Fasheh

Weiterhin konnten unsere Sportler 6 Silbermedaillen und 4 Bronzemedailen mit nach St. Peter bringen.

Der SSV Peter bedankt sich bei allen Sportschützen und Betreuern, die an den Kreismeisterschaften teilgenommen haben und unseren kleinen Verein wieder zu einem erfolgreichsten Schützenvereinen im Kreis gemacht haben.

Für die kommenden Aufgaben und Herausforderungen wünschen wir weiterhin ´Gut Schuß´.

!!! 27.04.2019 Schwarzwald - Pokal in Heitersheim !!!!

​​

Kreismeisterschaften 2019 / 1. Wettkampfwochenende

Am 16. und 17.03.19 fanden in Heitersheim die ersten beiden Wettkampftage der Kreismeisterschaft des Sportschützenkreis Breisgau statt. Wie gewohnt gehörte der 1. Wettkampftag den Schülern, der Jugend und den Junioren und somit dem SSV St.Peter :-) .

Dieses Jahr war der SSV gleich mit 6 jungen Schützen vertreten, zu den `alten Hasen` Max Franke, Matthias Mark und Nils Borrmann gingen 3 neue Gesichter im SSV Trikot an den Start. Joshua Kürner, Sebastian Müller und Nele Borrmann vervollständigten das erfolgreiche LuPi - Team aus St. Peter.

Nele ging bei den Schülern an den Start und überraschte alle mit einer sehr guten Leistung, obwohl sie ihre Aufregung vor dem Start nicht verstecken konnte. Sie belegte den ersten Platz mit 137 Ringen und konnte damit auch die männlichen Schüler hinter sich lassen. In der Altersklasse Jugend männlich ging Joshua für den SSV an den Start. Nach einer durchwachsenen Probeserie und einem kurzen Gespräch mit dem Trainer, absolvierte er seinen Wettkampf wie ein Schweizer Uhrwerk. Am Ende standen 361 Ringe auf der Anzeigetafel und somit persönliche Bestleistung und Platz 1 vor seinem Ligapartner Benneth Mayer. Der die Meisterschaften für den SSV Pfaffenweiler bestreitet, aber die nächste Ligasaison wieder für den SSV St.Peter antritt. Nils bestritt seinen Wettkampf in der Klasse Junioren 2 und begann seinen Wettkampf wie gewohnt ohne größere Probleme bis zur 3. Serie. Irgendwie wollten die Diabolos nicht in die Mitte, nach einer kurzen Auszeit und ein paar kleinen Tipps des Trainers konnte er diese Serie abhaken und zeigte in den letzten 10 Schuß was er kann. Mit 362 Ringen war es ein durchwachsener Wettkampf für Ihn, aber Platz 1 leuchtete trotzdem auf der Anzeigetafel. In der Klasse Junioren 1 gingen gleich 3 Schützen für den SSV an den Start.

Zu Max und Matthias gesellte sich Sebastian, der sich schon sehr lange auf den nationalen und internationalen Schießanlagen zu Hause fühlt und auch Mitglied der Junioren - Nationalmannschaft ist.

Matthias setzte sich von Anfang an, an die Spitze des Trios und gab diese bis zum letzten Schuß nicht mehr ab. Max schoß sich wie gewohnt sehr ausgeglichen und mit einer guten Leistung und nur einem Ring weniger auf Platz 2. Sebastian hatte wie Nils auch eine richtige schlechte 2.Serie. Auch er fand sich nach einer kleinen Auszeit an der frischen Luft wieder zurück in den Wettkampf und belegte Platz 3. Für ihn war es sicher eine neue Erfahrung in einer so starken Mannschaft zu schießen, in der man nicht vorher sagen kann wer der Beste sein wird.

So fuhren die Schützen des SSV St.Peter mit 4 Einzeltiteln und einem Mannschaftstitel zurück auf den Berg.

Für eine kleine Sensation sorgte am 2. Wettkampftag unserer Mannschaftsführer Harald Furtwängler der erst vor ein paar Monaten die Luftpistole mit dem Luftgewehr tauschte. Harald konnte mit einer persönlichen Bestleistung von 344 Ringen einen hervorragenden 9. Platz  in der Altersklasse Herren 3 belegen.

Mit diesen sehr guten Ergebnissen konnte sich der SSV St. Peter mal wieder an die Spitze der inoffiziellen Rangliste der Pistoleros des Sportschützenkreis Breisgau setzen und hat auch gute Chancen ihre Medaillensammlung am nächten Wochenende in der Disziplin Freie Pistole 50m auszubauen.

​​

Jungfüchse - Pokal 2019 in Berlin

Auch in diesem Jahr fand in Berlin-Adlershof der Jungfüchse-Pokal statt.

Am Wochenende 09.-10.02.19 sollte der Weg unserer Pistoleros erneut nach Berlin führen, leider mussten wir kurzfristig krankheits- und terminbedingt auf zwei Schützen verzichten.

So machten sich nur zwei Mitglieder unserer Pistolenmannschaft auf den Weg.

Auch in diesem Jahr waren wieder die großen Vereine aus dem Nordosten vertreten und in den Startlisten einige Deutsche- und Landesmeister zu finden.

In diesem Jahr waren die PSSG zu Dresden, mehrere Berliner und Brandenburger Vereine, das Landesleistungszentrum Frankfurt/Oder und natürlich der gastgebende Verein der PSV Olympia Berlin mit ihren Jungschützen vertreten.

Nach Platz 2 im letzten Jahr in der Jugendaltersklasse reiste Nils mit einem guten Gefühl in die Hauptstadt, es konnte ja nur besser werden :-) Anreise war am Freitag Abend mit einem kleinen Ausflug nach Köpenick und einem typischen Berliner Abendessen.

Samstag Vormittag ging es dann nach Adlershof in das rießige Areal des PSV Olympia.

Nils musste gleich im ersten Durchgang sein Können beweisen, nach einer durchwachsenen Probeserie war der Start in den Wettkampf dann umso besser. In den ersten vier, der sechs 10er Serien wechselte die Führung ständig, in der 4. Serie zeigte Nils mit 96 Ringen all sein Können und setzte sich an die Spitze und gab diese nicht wieder her. Am Ende standen hervorragende 550 Ringe auf der Anzeigetafel und damit der Sieg in Juniorenklasse. Weiterhin wurde Nils unter allen Schützen an diesem Tag als Bester ausgezeichnet und konnte neben dem Pokal aus der Einzelwertung noch einen weiteren Preis mit zurück in den Schwarzwald nehmen.

Wir gratulieren Nils recht herzlich zu diesem sensationellen Erfolg und wünschen allen Schützen des SSV St.Peter für die kommenden Meisterschaften „Gut Schuß“.

Der letzte Wettkampftag der Kreisliga Breisgau für die Pistoleros des SSV St. Peter fand am Sonntag 13.Januar 2019 im Schützenhaus des SSV Pfaffenweiler statt. Der Gegner war dieses Mal die Sportschützen der SG Müllheim. Unsere Jungs verzichteten auf einen personellen Wechsel und traten in gewohnter Besetzung ( Max, Matthias, Benneth, Joshua und Harald ) an. Dass unsere Mannschaft die Schützen aus Müllheim leicht unterschätzt hatten wurde im Probeschießen klar, aber sie nahmen die Herausforderung an und konzentrierten sich auf ihren Wettkampf. Wie zu erwarten war, wurde es ein spannender Wettkampf vom ersten bis zum letzten Schuss, selbst ein Stechen auf Position 5 mussten die Nerven der Schützen und der mitgereisten Fans ertragen. Am Schluss stand ein 3:2 Sieg an der Anzeigetafel und damit die gewonnen Meisterschaft und der Aufstieg in die Verbandsliga Oberrhein. Die offizielle Siegerehrung wird am 17.02.2019 in der SG Müllheim stattfinden. Wir wünschen unseren Pistoleros für die nun kommende Meisterschafts – Saison viel Erfolg und Gut Schuss.

Ergebnisse im Einzelnen:

Max Franke                360 : 346

Matthias Mark            347 : 355

Benneth Mayer          347 : 343

Joshua Kürner           348 : 346

Harald Fürtwängler   315 : 315

Kreisliga - Pokal 2019_bearbeitet
Siegerehrung_bearbeitet
Ergebnis Kreisliga
SSV St.Peter vs. SG Müllheim
Mannschaft SSV St.Peter
SSV St.Peter vs. SG Müllheim
SSV St.Peter vs. SG Müllheim

Am Samstag dem 01. Dezember 2018 fand bei den Sportschützen March der 1. Kreisliga Wettkampf der Saison 2018/19 statt. Schon beim ersten Wettkampf mussten unsere jungen Schützen einen krankheitsbedingten Ausfall verkraften, aber ein Ersatz wurde schnell gefunden. Unser Mannschaftsführer Harald stellte sich nach 25 Jahren Ligaabstinenz zur Verfügung.

Im ersten Duell ging es gegen den Titelverteidiger aus dem letzten Jahr, dem SSV Wittnau.

Auch die Pistoleros aus Wittnau konnten nicht in Bestbesetzung antreten.

Nach dem Probeschießen sah es aus, als würde es ein spannender Wettkampf werden. Zum Glück hat die junge Mannschaft sehr schnell zu ihrer gewohnten Wettkampfform gefunden und nach den ersten 20 Schuß konnte der Trainer sich etwas entspannen.

Alle fünf Pistoleros des SSV St. Peter haben eine hervorragende Leistung abrufen können und haben ihr erstes Duell im Ligamodus ganz klar mit 4:1 gewonnen. Obwohl Ersatzmann Harald sein direktes Duell verloren hat, waren alle mit ihm zufrieden, schließlich hat er erst vor ein paar Wochen das Gewehr mit der Luftpistole getauscht.

Somit hat unsere Mannschaft den schwersten Gegner besiegt und wenn die Leistungen so bleiben, steht dem Ziel Aufstieg in die Verbandsliga nichts mehr im Wege.

Der nächste Wettkampftag findet am 13. Januar 2019 beim SSV Pfaffenweiler statt, über ein paar Fans würden sich unsere Jungs sicher freuen.

Ergebnisse im Einzelnen:

Max Franke                362 : 346

Matthias Mark            361 : 314

Benneth Mayer          348 : 344

Harald Furtwängler   308 : 336

Joshua Kürner            346 : 327

SSV St.Peter vs. SSV Wittnau
Ergebnis

Unsere Junioren Max Franke, Matthias Mark und Nils Borrmann haben bei den Deutschen Meisterschaften in München als Mannschaft
für den SSV St. Peter einen hervorragenden 12 Platz in der Freien Pistole belegt.
In Einzelwertung belegten Nils den 15 Platz, Matthias den 23 Platz und Max den 27 Platz.
Mit der Luftpistole bei den Junioren gelang Max der 35 Platz, Matthias der 47 Platz und Nils in der Jugendaltersklasse der 37 Platz.
Mit der Sportpistole erreichte Nils am letzten Tag der DM noch den 25. Platz.
Unser jüngster Schütze Joshua Kürner, belegte mit seinen Mannschaftskollegen aus Pfaffenweiler und Oberkirch für unseren Landesverband sensationell den 3. Platz beim Finale des RWS Shooty Cup’s, der im Rahmen der Deutschen Meisterschaften ausgetragen wurde.
Zu diesen sehr guten Ergebnissen gratulieren wir unseren Pistoleros recht herzlich und sind stolz, dass sich unser Verein auch im nationalen Vergleich im vorderen Drittel wieder findet.

Unsere Junioren Max Franke, Matthias Mark und Nils Borrmann haben bei den Deutschen Meisterschaften in München als Mannschaft
für den SSV St. Peter einen hervorragenden 12 Platz in der Freien Pistole belegt.
In Einzelwertung belegten Nils den 15 Platz, Matthias den 23 Platz und Max den 27 Platz.
Mit der Luftpistole bei den Junioren gelang Max der 35 Platz, Matthias der 47 Platz und Nils in der Jugendaltersklasse der 37 Platz.
Mit der Sportpistole erreichte Nils am letzten Tag der DM noch den 25. Platz.
Unser jüngster Schütze Joshua Kürner, belegte mit seinen Mannschaftskollegen aus Pfaffenweiler und Oberkirch für unseren Landesverband sensationell den 3. Platz beim Finale des RWS Shooty Cup’s, der im Rahmen der Deutschen Meisterschaften ausgetragen wurde.
Zu diesen sehr guten Ergebnissen gratulieren wir unseren Pistoleros recht herzlich und sind stolz, dass sich unser Verein auch im nationalen Vergleich im vorderen Drittel wieder findet.

An den vergangenen zwei Wochenende konnten unsere Sportschützen, bei den

Landesmeisterschaften, ihre gute Form erfolgreich unter Beweis stellen.

Max Franke holte mit der Luftpistole bei den Junioren I mit 361 Ringen den Titel, bei den Junioren II belegte Matthias Mark mit 352 Ringen einen guten 4. Platz.

Bei den beiden Wettkämpfen mit der mehrschüssigen Luftpistole konnte Nils Borrmann in der Jugendaltersklasse den 1. & 2. Platz belegen und Jan Borrmann bei den Herren den 4. & 5. Platz. Zum Abschluss der Meisterschaften fanden noch die Kleinkaliber Disziplinen auf 25m statt.

Mit der Standardpistole holte Jan den 16. Platz und Nils konnte mit der Sportpistole im letzten Wettkampf unserer Sportschützen den Titel holen.

Damit verabschiedet sich der SSV St. Peter mit insgesamt 7 Titeln und 2 Vizetiteln von den Landesmeisterschaften. Mit diesen Erfolgen steht der Sportschützenverein St.Peter auf Platz 2 von 64 Vereinen in der inoffiziellen Tabelle des Landesverbands in der Pistolendisziplinen.

Wir wünschen unseren Pistoleros für die Deutschen Meisterschaften im August in München „Gut Schuss“ und viel Erfolg.

Am Wochenende 10. - 11.02.2018 fand in Berlin-Adlershof der Jungfüchse-Pokal 2018 statt, ein national ausgeschriebener Wettkampf für Schüler bis Junioren.

Dieser Wettkampf wird von vielen Vereinen und Landesleistungszentren am Jahresanfang genutzt, um zu sehen wie der aktuelle Leistungsstand ihrer Jugend ist.

Vertreten waren unter anderem die PSSG zu Dresden, mehrere Berliner und Brandenburger Vereine, das Landesleistungszentrum Frankfurt/Oder und natürlich der gastgebende Verein der PSV Olympia Berlin.

Einige dieser Vereine stellen regelmäßig die Deutschen Meister bei den Schülern bis zu den Junioren und die Schützen des Junioren - Nationalkaders.

Nils Borrmann vertrat den SSV St.Peter in der Hauptstadt und erreichte in der Altersklasse Jugend, mit 366 Ringen einen sensationellen 2. Platz.

Wir gratulieren Nils recht herzlich zu diesem hervorragendem Ergebnis.

Weiterhin wünschen wir allen Schützen des SSV St.Peter für die kommenden Meisterschaften im März „Gut Schuß“.

Berlin.JPG

+49 7660 720

Glottertalstraße, 79271 St. Peter, Deutschland

©2018 by Sportschützenverein St. Peter. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now
img_0342